Skip to main content

Zahnprophylaxe

ZahnprophylaxeZahnärzte schlagen Alarm! Immer mehr Menschen legen zu wenig Wert auf die Zahnprophylaxe. Dabei ist Zahnprophylaxe äußerst wichtig und auch nicht schwer umzusetzen. Vor allem vier Dinge sind wichtig für eine gute Zahnprophylaxe: eine zahngesunde Ernährung, regelmäßige Zahnpflege und Mundhygiene, eine ausreichende Fluor-Versorgung der Zähne und regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt. Zu Punkt eins gilt es zu erwähnen, dass vor allem eine zuckerarme Ernährung angestrebt werden sollte. Zusätzlich kann man seine Zähne mit dem Kauen eines zuckerarmen Kaugummis entlasten. Die regelmäßige Zahnpflege umfasst vor allem das Zähneputzen am Morgen, am Mittag sowie am Abend. Dieses Putzen sollte mit einer passenden Bürste durchgeführt werden. Die Zahnbürste sollte abgerundete, weiche Kunststoffbürsten und einen kurzen Kopf haben. Alle zwei bis drei Monate sollte man die Bürste austauschen, da ansonsten eine ausreichende Hygiene nicht mehr gewährleistet ist.

Über das klassische Zähneputzen hinaus ist die Verwendung von Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten zu empfehlen, da ansonsten die Räume zwischen den Zähnen vernachlässigt werden. Bei der Zahnpasta sollte man darauf achten, dass diese besonders fluoridhaltig ist, da Fluor sehr wichtig für den Zahnschmelz ist. All diese Produkte sind leicht zu besorgen. So kann man sie beispielsweise bequem und stressfrei bei einer Internet Drogerie online bestellen. Neben der entsprechenden Pflege sind die Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt sehr wichtig. Diese sollten mindestens jedes halbe Jahr durchgeführt werden. Bei solchen Kontrolluntersuchungen werden meist auch professionelle Zahnreinigungen durchgeführt, bei denen hartnäckige Zahnbeläge und Zahnstein entfernt werden. Dadurch sinkt das Risiko von Karies und Zahnfleischentzündungen erheblich und die Zähne erhalten ein makelloses Äußeres. Wer all diese Hinweise beachtet, wird keine Probleme mit seinen Zähnen haben. Man vermeidet durch eine entsprechende Prophylaxe das Auftreten von Karies, Parodontitis, Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischblutungen, Plaque und vielem mehr. Man erspart sich dadurch unangenehme Besuche beim Zahnarzt. Denn die regelmäßige Kontrolluntersuchung bei selbigem ist wesentlich angenehmer als eine Wurzelbehandlung infolge mangelnder Mundhygiene.