Skip to main content

Ursachen für gelbe Zähne und Verfärbungen

VerfärbungenHelle Zähne hätte wohl jeder gerne. Doch wer in jungen Jahren noch mit einem strahlend weißen Lächeln gesegnet ist, hat früher oder später meist einen leichten Gelbton auf den Zähnen, an dem man nicht immer selbst schuld sein muss. Ursächlich dafür können neben dem zunehmenden Alter viele weitere Faktoren sein.

Unzureichendes Zähneputzen

Teilweise unzureichendes Putzen kann mit der Zeit dazu führen, dass sich Speisereste ablagern, die zu einem gelblichen, leicht matten Belag der Zähne führen. Wird dieser nicht entfernt, verhärtet sich dieser mit der Zeit und kann nicht mehr mit Zahnbürste oder Zahnseide entfernt werden. Abhilfe schafft hier in der Regel auch die Anwendung eines professionellen Bleichmittels, welches man selbst zuhause anwenden kann und damit Geld gegenüber dem Zahnarztbesuch spart. In Kombination mit dem Bleichmittel empfiehlt es sich aber auch, noch ab und an eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen zu lassen (diese beugt übrigens auch Karies und anderen Zahnfleischerkrankungen vor und ist weniger teuer als gedacht).

Zahnspange Schuld an gelben Zähnen

gelbe zähneEbenso kann für verfärbte Zähne auch eine Spange ursächlich sein, wenn diese zu fest sitzt oder in den Freiräumen nur unzureichend geputzt wird.

Chemische sowie medikamentöse Faktoren

Viele Antibiotika greifen aufgrund der starken Wirkung enorm in die Funktionsweise des menschlichen Körpers ein. Untersucht sind die zusätzlichen Stoffe aus industrieller Herstellung zwar nicht, es ist aber soweit nachgewiesen worden, dass Antiobiotika auf chemischem Wege für ein “dental-dimming”, also dunklere Zähne sorgen und so bei vermehrter Anwendung unschöne Spuren hinterlassen, für die man selbst gar nichts kann. Man kann aber davon ausgehen, dass es noch viele weitere Stoffe gibt, die für “dental-dimming” sorgen.

Kaffee, schwarzer Tee, Rotwein und Rauchen

Ursachen für gelbe Zähne und VerfärbungenAuch der Genuss einiger Lebensmittel sowie zu intensiver Zigarettengenuss führen zu unschönen Verfärbungen. Besonders die in Zigaretten enthaltenen Substanzen erzielen auf Dauer vergilbte Zähne. Schuld können aber genauso Nahrungsmittel wie Rote Beete und neben dem Rauchen auch der häufige Konsum von Kaffee oder schwarzem Tee sein, diese sind zwar nicht schädlich, sorgen aber mit der Zeit für unschöne Verfärbungen, wenn man nicht selbst die Zähne behandelt und für Abhilfe sorgt – dies ist in der Regel ganz leicht.


Bakterien und innere Einflüsse

Dazu kommen auch Einflüsse, die man wenig bis gar nicht kontrollieren kann, da sich diese nicht vermeiden lassen: Bakterien greifen den Zahnschmelz dauerhaft etwas an, was aber ganz normal ist. Auch Lebensmittel, die man zu sich nimmt, belasten durch entstandene Säuren und den Bakterienstoffwechsel den Schmelz ein wenig und führen so zu gelben Zähnen. Mit jeder Nahrungsaufnahme nimmt man auch Säuren zu sich, in Kombination mit dem Stoffwechsel der Bakterien im Mundraum führt dies dazu, dass immer wieder Mineralstoffe des Gebisses abgetragen werden – diese holt sich der Körper bzw. das Gebiss allerdings über den Speichel zurück. Hier ist auch das entscheidende Problem: Bei diesem Prozess können auch dunklere Partikel mit eingelagert werden, was im Laufe der Jahre zu gelblichen oder dunkleren Zähnen führt.

Veranlagung

Und nicht zuletzt die Beschaffenheit des Zahnschmelzes und des darunter liegenden Zahnbeines sind für den Farbton und somit evtl. gelben Zähne verantwortlich, wobei meist der Farbton von Natur etwas dunkler ist. Der Schmelz hingegen ist eher bestimmend für die nach außen dringende Farbe, da er oberhalb liegt – ist er hell und dicht, erscheint auch der Zahn sehr weiß und nur wenig gelblich – wenn er hingegen weniger dick und lichtdurchlässiger wird, erscheinen auch die Zähne dunkler. Diese Farbtöne können an sich aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein und so auch die Helligkeit der Zähne individuell verändern, man sollte also nicht immer fehlende Hygiene unterstellen. Wie dunkel das Zahnbein selbst ist, sieht man etwa auch sehr gut bei freiliegenden Zahnhälsen.

Abhilfe bei normalen Ursachen für gelbe Zähne

Wer von den normalen Problemen, die für verfärbte Zähne ursächlich sind, betroffen ist, muss sich natürlich keine Sorgen machen. Hier können bereits einfache Mittel ausreichen, um selbst die Zähne für längere Zeit wieder gleichmäßig aufzuhellen.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis Gelistet bei Seitensuche.info